Wolves of Hope

 

"Abschied nehmen bedeutet immer ein wenig sterben."

Französisches Sprichwort

 

Nach beinahe vier Jahren schließen die Wolves of Hope nun ihre Pforten. Auf Grund von Inaktivität sowohl seitens der Mitglieder, als auch seitens der Alpha, ist es wohl der einzig mögliche Schritt. In diesen vier Jahren, haben wir viel durchlebt, viele schöne, aber auch schwere Zeiten und ich bin glücklich, dieses Rudel all diese Jahre als Alpha begleitet zu haben. Und ich hoffe eines Tages wieder genug Zeit und Liebe zu finden, es wieder auferstehen zu lassen.

Ich möchte mich bei allen bedanken, die dieses Rudel, von den ersten Anfängen, als eine grauenvolle Seite, zu dem gemacht haben, was sie an ihrem Ende waren, ein Rudel, an dem viele Leute mit viel Liebe und Können gewirkt haben. Vor allem Dank gebührt wohl Syniseas, der das allererste Mitglied, später Beta und auch Mitalpha war; Runa, meiner treuen Beta und Mitalpha; Kaze, unserer treuen Beta und Helferin und Yamie/Jamiro, die uns, in der Zeit die sie bei uns war, ebenfalls sehr geholfen hat.

Doch nicht zu vergessen sind auch die Mitglieder, ohne die wir es nie bis hierher gebracht hätten: Tsuyhoshi, Ayame, Enôl, Laika, Wotan, Kaya, Shiru, Apron, Apdar und all den Anderen, die uns über kurze oder lange Zeit begleitet haben. Ihr habt dieses Rudel zu dem gemacht, was es ist.

Es ist schwer, diesen Schritt zu gehen, doch es ist wohl das Beste, auf Wiedersehen und auf das wir uns eines Tages irgendwo Wiedertreffen. Auf Wiedersehen.

Gezeichnet Fin

Im Namen eurer Alpha Fin, Runa und Syniseas

 

 

"Schlägt dir die Hoffnung fehl, nie fehle dir das Hoffen! Ein Tor ist zugetan, doch tausend sind noch offen."

Friedrich Rückert



Sie sind Besucher Nr.

Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!